Menü

4. Februar 2018

Newborn Vertebrae - der erste Baby Cardigan



Hallo ihr Süßen,

in meinem heutigen Blogpost möchte ich euch meinen ersten Baby Cardigan zeigen den ich gestrickt habe :)
Es ist gar nicht mal so leicht sich für eine Anleitung zu entscheiden, bei der Hülle und Fülle die bei Ravelry zu finden ist. Ein Teil ist süßer als das andere und man ist nur noch am Herzchen verteilen. Schnell steht man aber dann vor vielerlei Fragen: in welcher Größe stricke ich den Cardigan? Was bieten die Anleitungen für Größen an? Welche Garnstärke wird verwendet? 


Shoppen und Stricken für ein Ungeborenes ist gar nicht so einfach ;)



Bei mir stand von vornherein fest welches Garn ich verstricken möchte, es sollte die "Seanymphe" von Irish Fairytale Yarns sein, welches ich von einer sehr lieben Strick-Freundin bekommen hatte. Auch wollte ich den Cardigan nicht zu klein stricken, es ist mir lieber er passt am Anfang nicht als überhaupt nicht. Immer wieder habe ich die Anleitungen unter die Lupe genommen und mich am Ende für den Newborn Vertebrae entschieden.

Die Wolle war dann schnell gewickelt und auch die passende Nadelstärke samt Seil war vorhanden und nicht mit anderen Projekten belegt. Also ging der Spaß los und innerhalb von zwei Tagen war der erste Baby Cardigan fertig. 
Es hat super viel Spaß gemacht das Stück zu stricken und es ging leicht von der Hand. Die Anleitung ist kostenlos, allerdings auf englisch dennoch aber super verständlich. Der Cardigan wird top down gestrickt, zunächst der Körper und im Anschluss die Ärmel und der Kragen.

Das Garn von Irish Fairytale Yarns hat sich klasse verarbeiten lassen und die Farben sind super schön. Es ist ein 100 %iges Merino Garn mit einer Lauflänge von 400 m // 100 g und ich bin mit einem Strang ausgekommen. Ein Rest für meine Decken ist natürlich über geblieben und wird bestimmt eine schöne Erinnerung abgeben.

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und nachdem ich den Baby Cardigan gewaschen und gespannt habe, sieht er auch danach aus als könnte er passen. Die Anprobe mit einem Body hat mich da auch etwas zuversichtlich gestimmt. 
Ach ja, da gerät man erstmal in völlige Verzückung wenn man dieses kleine Teil sieht und die Freude auf den kleinen Menschen wächst nochmals an! 
Da heißt es aber für´s erste: abwarten und Tee trinken! Es wird nicht nur bei dem einen Cardigan bleiben, ich habe noch ein, zwei weitere Anleitungen für Babys die ich stricken möchte. Der Newborn Vertebrae ist noch in weiteren Größen und Garnstärken in einer kostenpflichtigen Anleitung erhältlich: der Baby Vertebrae. Hiermit liebäugel ich auch schon etwas und die Investition könnte sich lohnen, da hier Größen bis 2 Jahre enthalten sind.



Die Fakten

Anleitung: Newborn Vertebrae von Kelly von Niekerk (kostenlos, englisch)
Garn: Irish Fairytale Yarns in der Farbe "Seanymphe" 100 % Merino, 400 m // 100 g
Nadelstärke: 2,75 und 3,25 mm ChiaoGoo Rundstricknadeln
Fazit: Leicht zu stricken und super Ergebnis

Die Fotos




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen